Montag, 2. Juni 2014

Endlich Espadrilles zum selbermachen

Ich habe Jahre darauf gewartet - diesen Sommer ist es endlich soweit es gibt Sohlen  für Espadrilles zum selbstgestalten.

Vor vielen Jahren habe ich mir fertige Espadrilles gekauft , sie komplett zerlegt und dann behäkelt



was ich damals nicht bedacht habe , die Häkeloberteile  sind für Schuhe zu elastisch, somit hat man beim Gehen keinen richtigen Halt in den Schlappen :O(

Nun  bin ich schlauer, habe meine Häkelteile mit dünnem Baumwollstoff abgefüttert und schon klappts auch mit den flanieren :O)



Die Zutaten zu den netten Sommertreter bekommt Ihr im Handarbeitsgeschäft ( z.B. bei mir :O) )
oder in den der Kaufhäuser



Sohlen und Futterstoff : Fa. Prym

Häkelgarn : Capri von Fa. Katja

Viel Spaß dabei 

bis bald 
Konstanze


Kommentare:

  1. Tolle Idee, da juckt es mich gleich in den Fingern :-) Vielen Dank für die Info und vor allem für den Tipp mit dem Baumwollfutter!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich rießig über jeden Kommentar, zögert nicht, legt los :0)