Donnerstag, 28. März 2013

vorher dunkel...

In den letzten Tagen und Wochen habe ich sehr viel Zeit in unserem Wohnzimmer verbracht und ich mußte feststellen, irgendwie gefällt es mir nicht mehr.

Leider ist der Raum nicht sehr groß, wir wohnen in einem Holzhaus aus den späten 50er Jahren,er hat dafür aber zwei Fenster, die ihn dafür sehr hell machen ( würden). Wenn, ja wenn nicht das eine Fenster direkt zum Grundstück nebenan blicken würde.
Wenn man im Nachbarhaus aus der Tür geh,t kann man die Buchtitel in unserem Schrank lesen, grusel...
Das ist mir schon länger zu offenherzig, jetzt dachte ich monatelang über die überall beliebten Plisses nach, die Licht rein, Blicke drausen lassen. Das paaaasssttt aber nicht zu uns, rief meine innere Stimme immer!
Und nun 
 
kam mir eines Nachmittags die rettende Idee, als ich eine tolle Postkarte mit Peace gekauft hatte
 
Ich zeig Euch natürlich auch wie es vorher täglich aussah
 
 
keine Blicke , aber auch kein Licht und immer zugezogene Vorhänge furchtbar!
 
 
Jetzt gefällt mir das Fenster schon viel besser :O)
 
habt einen schönen Tag
 
Gruß Konstanze

Kommentare:

  1. und dem nachbarn täglich ein peacezeichen zu präsentieren, ist eigentlich auch ne tolle idee;) und schön isses auch noch (wir scheinen beide auf der flower power welle zu reiten;)
    liebst birgit, die sich jetzt im frühling aber schon mal aufn kaffee treffen möchte;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann los, wann hast Du Zeit für einen Kaffe, sag Bescheid ich bin dabei

      liebste Grüße
      Konstanze

      Löschen

Ich freue mich rießig über jeden Kommentar, zögert nicht, legt los :0)